Hilfe bei Häuslicher Gewalt:

0481 – 61021

Jede Frau kann - unabhängig von Ihrer finanziellen Situation - mit ihren Kindern ins Frauenhaus Dithmarschen kommen. Frauen, die selbst kein Geld verdienen oder Unterhaltszahlungen erhalten, haben Anspruch auf Arbeitslosengeld II bzw. Sozialgeld.

Die Bewohnerinnen des Frauenhauses Dithmarschen organisieren ihr tägliches Leben im Frauenhaus eigenverantwortlich und bestimmen die Dauer ihres Aufenthaltes selbst.

Die Mitarbeiterinnen des Frauenhauses unterliegen der Schweigepflicht. In einem gemeinsamen Beratungsgespräch besprechen wir, welche Leistungen Sie benötigen und wie wir Ihnen am besten helfen. Sie erhalten von uns folgende Unterstützung:
  • Schutz
  • Unterkunft
  • Parteilichkeit
  • Solidarität
  • Unterstützung
  • Beratung

32. Heider Abend-Stadtlauf

Wir bedanken uns bei allen Läuferinnen und Läufern, die das Frauenhaus durch ihre Teilnahme am diesjährigen Heider Stadtlauf unterstützt haben und freuen uns schon sehr auf den nächsten Stadtlauf im kommenden Jahr.